Glutenfreie Buchweizen-Pfannkuchen

Glutenfreie Buchweizen Pfannkuchen ohne ZuckerSonntags Morgens lassen wir es uns immer besonders gut gehen und was gibt es da schöneres als den Tag mit einer leckeren Waffeln oder einem warmen Pfannkuchen zu beginnen? Als ich das erste mal ein Rezept für glutenfreien Buchweizen-Pfannkuchen ausprobiert habe, war Ich mir sicher, dass es im Vergleich zu “normalen” Pfannkuchen eher enttäuschend sein würde. Dieses Rezept mit Buchweizenmehl hat mich dann aber total umgehauen!

Ich esse meine Buchweizen-Pfannkuchen am liebsten mit frischen Beeren, Nüssen und selbstgemachtem Nutella. Hier ist natürlich aber der Fantasie keine Grenze gesetzt….

Hier findet Ihr weitere Infos zu den Vorteilen einer glutenfreien Ernährung.

Anzeige

 

Rezept für glutenfreie Buchweizen-Pfannkuchen:

Das brauchst Du (für ca. 4 Pfannkuchen):

So geht’s:

  • Buchweizenmehl, Ei,Kokosmilch, Wasser und Salz im Mixer zu einem Teig vermengen.
  • Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und pro Pfannkuchen eine Suppenkelle Teig ausbraten.
  • Mit Beeren, Schokocreme, Nüssen oder Marmelade verzieren und genießen!
Anzeige

Wie esst Ihr Eure Pfannkuchen am liebsten?

 

Hinterlasse einen Kommentar

NEUES E-BOOK

LIEBLINGSPRODUKT:

KEINEN TIPP MEHR VERPASSEN?

NEUSTE ARTIKEL

So klappt’s bei mir mit dem Meditieren
3. Mai 2018
5 gesunde Frühstücks-Ideen
3. April 2018
Gesunde Kokos-Schoko Ostereier ohne Zucker
26. März 2018
Anzeige