Glutenfreies Knusper-Müsli ohne Zucker

Gesundes Knusper Muesli glutenfrei ohne Zucker

Wie man an der Anzahl der geposteten Rezepte deutlich sehen kann, gehört das Frühstück zu meinen Lieblingsmahlzeiten!

Ein selbstgemachtes Knusper-Müsli findet sich daher fast immer in unserem Vorratsschrank. Es lässt sich morgens sehr schnell zubereiten, ist ein praktischer Snack für unterwegs und es schmeckt einfach immer wieder gut.

Ich esse es am liebsten mit Kefir, Jogurt oder Nussmilch, ein paar Beeren oder anderes Obst drüber – fertig!

Anzeige

Das tolle an diesem Rezept sind die unzähligen Variationsmöglichkeiten. Es lassen sich allen Nusssorten einsetzen, neben Kürbiskernen passen natürlich auch Sonnenblumenkerne oder Leinsamen. Fruchtiger wird es mit ein paar Rosinen, Cranberries oder Goji-Beeren.

Glutenfreie Muesli Mischung clean eating

Neben glutenfreien Haferflocken kann man natürlich auch normale Haferflocken nehmen. Statt Honig bzw. Datteln funktionieren auch andere Süßungsmittel wie Reissirup oder Xylit. Mir reichen häufig auch schon ein paar getrocknete Früchte und Ich verzichte komplett auf Honig oder ähnliches.

So oder so – ein gesunder Start in den Tag!

Gesundes Knusper Muesli glutenfrei ohne Zucker vorschau

Rezept für glutenfreies Knusper-Müsli ohne Zucker:

Das brauchst Du:

  • 250 Gramm glutenfreie Haferflocken (optional: normale Haferflocken)
  • 50 Gramm Kokosraspeln
  • 100 Gramm Mandeln (oder andere Nüsse)
  • 50 Gramm Kürbiskerne
  • 4 EL Kokosöl
  • optional: 1 EL Honig oder 2 Datteln
  • optional: 3 EL Chia-Samen
  • optional: Messerspitze Vanille, Teelöffel Zimt

So geht’s:

  • Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Haferflocken, Nüsse, Samen, Kokosraspeln, Chia-Samen und Gewürze in einer Schüssel vermischen.
  • Kokosöl leicht erwärmen und mit Honig oder kleingeschnittenen Datteln vermengen.
  • Flüssiges Öl und Süßungsmittel über die Müsli-Mischung geben und mit den Händen einmassieren.
  • Ist die Flüssigkeit gleichmäßig verteilt, die Müsli-Mischung auf einem Backblech mit Backpapier verteilen und glatt streichen.
  • Müsli ca. 20 Minuten im Ofen backen, bis es gleichmäßig braun ist. Nach 10 Minuten durchrühren.
  • Das Knusper-Müsli sollte komplett ausgekühlt sein, bevor man es in ein Schraubglas füllt.
  • Wegknuspern!

 

Anzeige

Was ist Eure liebste Müsli-Mischung?

 

8 Antworten
  1. Nadine

    Hi,

    das klingt gut! :-) Deine Seite ist wirklich toll!
    Da ich im Rahmen meiner Ernährungsumstellung komplett auf Getreide verzichte, mache ich mein Müsil aus diversen Nusssorten, Chiasamen, Sonnenblumenkernen, Honig, Kokosöl und Vanille selbst.
    Habe mir schon viele Anregungen von deiner Seite geholt (insb. die Marmelade und Snacks :-) )

    Liebe Grüße
    Nadine

  2. Gabi

    Hi, bin gerade über deine Seite “gestolpert” und freue mich RIESIG – deine Artikel werden mich bei meiner Ernährungsumstellung wertvoll unterstützen. Ich danke dir von Herzen!
    Gabi

  3. Mhmm hört sich super lecker an!
    Muss ich morgen auf jeden Fall mal ausprobieren. Deine Seite ist übrigens echt toll, habe jetzt schon einige nette Rezepte entdeckt, die v.a. gesund und lecker sind!
    Vielen Dank!

Hinterlasse einen Kommentar

NEUES E-BOOK

LIEBLINGSPRODUKT:

KEINEN TIPP MEHR VERPASSEN?

NEUSTE ARTIKEL

So klappt’s bei mir mit dem Meditieren
3. Mai 2018
5 gesunde Frühstücks-Ideen
3. April 2018
Gesunde Kokos-Schoko Ostereier ohne Zucker
26. März 2018
Anzeige