Grüner Spargel mit Parmesan

Gruener Spargel mit Parmesan

Wenn Ich die Wahl zwischen grünem und weißen Spargel habe, würde Ich immer zum grünen Spargel greifen. Ich finde ihn nicht nur geschmacklich besser, sondern freue mich jedesmal über die etwas dünnere Form und die weniger holzigen Enden. Da spart man sich das nervige Schälen und schneidet stattdessen einfach nur ein kleines Stück am Ende ab.

Das man Spargel auch einfach in der Pfanne braten kann, wußte Ich lange nicht, mittlerweile steh Ich total auf diese Art der Zubereitung. Der Spargel bleibt viel knackiger, es geht super fix und das Olivenöl-Aroma passt perfekt.

Der Parmesan ist natürlich optional und kann für eine vegane Variante auch durch gehackte Mandeln ersetzt werden.

Anzeige

 

Rezept für Grüner Spargel mit Parmesan:

Das brauchst Du (für 2 Personen):

  • 1 Bund grüner Spargel
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • Zitrone
  • Meersalz
  • Parmesan
Anzeige

So geht’s:

  • Den grünen Spargel waschen und ca. 3-5 cm der holzigen Enden abschneiden.
  • Olivenöl in der Pfanne erhitzen und den grünen Spargel ca. 5-10 Minuten anbraten. Er soll noch reichlich Biss haben.
  • Spargel auf Teller anrichten und mit Zitronensaft, Meersalz und Parmesan bestreuen.
  • Warm oder kalt geniessen!

 

Hinterlasse einen Kommentar

NEUES E-BOOK

LIEBLINGSPRODUKT:

KEINEN TIPP MEHR VERPASSEN?

NEUSTE ARTIKEL

Ananas-Kurkuma-Smoothie
9. Juli 2019
Duftende Körperpeelings selbermachen
27. Juni 2019
Frischer roter Saft im Glas
Top-5 Tipps für den perfekten Saft
21. Juni 2019
Anzeige