Lieblinge des Monats im September

Lieblinge des Monats September 2015

 

Da es in der Kategorie “Lieblinge des Monats” ziemlich ruhig geworden ist, wird es mal wieder Zeit Euch meine aktuellen Fundstücke im September zu präsentieren.

Meine Lieblinge im September:

  1. Alufreie Trinkflasche:
    Da Ich aufgrund der chemischen Belastung so häufig wie möglich auf Plastik oder Aluminiumbehälter verzichte, freue Ich mich diese neue Edelstahl-Trinkflasche von Kanteen in unserem Küchenschrank willkommen zu heissen. Mit 800 ml passt ordentlich etwas rein und dank der großen Einfüll-Öffnung lässt sich die Flasche im Vergleich zu vielen anderen Trinkgefäßen perfekt mit der Bürste reinigen.
  2. Lovechock Rocks:
    Als stadtbekannter “Lovechock-Junkie” kann Ich momentan meine schwangeren Finger nicht von den Lovechock-Rocks Zimt-Mandeln lassen. Tatsächlich viel “Happiness inside“!
  3. Dattelpaste:
    Da Ich ein großer Dattelfan bin,  mache Ich meine Dattelpaste eigentlich immer selber. Soll es aber mal ganz schnell gehen (oder als eiserne Notreserve), greife Ich seit neustem auf das fertige Dattlesirup von Rapunzel zurück.
  4. Nachtserum von Hauschka:
    Ich liebe meine Hauschka-Gesichtsprodukte, habe aber immer mal wieder leichte Probleme mit dem Konzept der “fettfreien” Pflege zur Nacht. Geht es nach der Hauschka-Philosophie, benötigt die Haut gerade in der Nacht keine extra reichhaltige Pflege, sondern sollte nach der Reinigung fettfrei bleiben, damit sie sich in der Nacht optimal regenerieren kann.
    Im Sommer funktioniert das für meine Mischhaut wunderbar, aber gerade im Winter oder wenn wie jetzt die Hormonkeule mal wieder alles durcheinander wirbelt, greife Ich doch ab und zu zur Pflegecreme in der Nacht, da sich meine Haut sonst sehr trocken anfühlt und spannt.
    Um so mehr hat es mich gefreut, dass Hauschka mit dem neuen Nachtserum eine fettfreie Pflegealternative auf den Markt gebracht hat, die sich sehr reichhaltig anfühlt und mir mein Spannungsgefühl komplett genommen hat. Bin gespannt, ob sich das Serum bei mir auch im tiefsten Winter bewähren kann. Riecht auf jeden Fall traumhaft nach Apfel und dank pflanzlichem Glycerin versorgt es die Haut in der Nacht mit einer extra Portion Feuchtigkeit.
  5. Le Creuset Kochtopf:
    Jaaaaa, Ich habe mir endlich einen Le Creuset Kochtopf bzw. Bräter gegönnt (ähhhhh oder schenken lassen) und Ich liebe Ihn. Das cremefarbende Träumchen ist seitdem im Dauereinsatz und Ich werd einfach alle meine anderen Töpfe und Pfannen verbrennen! So stabil und hochwertig, wie der sich bisher anfühlt, kann Ich den wahrscheinlich meinen Enkeln noch vermachen.
  6. Schraubgläser mit Strohlhalm:
    Diese coolen Schraubgläser sind meine neuste Errungenschaft in Sachen “Smoothies und andere Getränke schick und ziemlich auslaufsicher verpacken“. Unser fast 3jähriger steht nach wie vor auf Strohhalme und wenn an dem grooooßen Glas mit dem bunten Smoothie drin, dann auch noch ein Henkel ist, kann man gar nichts mehr falsch machen. Durch den Schraubdeckel und die “Rausziehsperre” des Trinkhalms absolut kinder- und mamafreundlich (und wespenfeindlich!)  und das robuste Glas hat auch die ersten Stürze auf Dielenboden bei uns schon locker überlebt. Hier findest Du Rezepte für passende Getränke.
  7. Schwangerschaftsöl von Weleda:
    Da Ich im 7ten Monat schwanger bin (au backe, wie die Zeit vergeht!), ist das Schwangerschaftsöl von Weleda gerade wieder mein ständiger Begleiter. Auch in der ersten Schwangerschaft hab Ich regelmäßig geölt und mir sind Schwangerschaftsstreifen erspart geblieben – Daumen drücken! Was mich außerdem immer wieder überzeugt sind der angenehme, entspannende Geruch und die hochwertigen, natürlichen Inhaltsstoffe.

 

Anzeige

Na dann mal “Happy shopping” Euch allen!

 

Hinterlasse einen Kommentar

NEUES E-BOOK

LIEBLINGSPRODUKT:

KEINEN TIPP MEHR VERPASSEN?

NEUSTE ARTIKEL

Regenbogen-Spinat-Salat mit Feta und Erdbeeren
5. September 2019
Rohkost Brownies ohne Zucker
14. August 2019
Ananas-Kurkuma-Smoothie
9. Juli 2019
Anzeige