Nuss-Samen-Mix für den Vorratsschrank

 

Schraubglas mit Nuss Samen MixHeute möchte Ich Euch einen Dauergast in unserem Küchenschrank vorstellen: Den Nuss-Samen-Mix.

Ich bin nämlich verrückt nach Nüssen und Samen!  Ich streue sie wirklich fast überall rein oder drauf – als letztes i-Tüpfelchen quasi: aufs Müsli, in die Suppe, den Salat, aufs Brot, manchmal sogar in den Smoothie.

Um Zeit zu sparen, kam Ich dann irgendwann auf die Idee, mir einen größeren Vorrat der fertigen Mischung zusammenzustellen, anstatt bei jedem Salat alle Nüsse und Samen aus dem Schrank zu kramen, zu rösten und zu hacken. Seit dem steht also immer ein großes Schraubglas mit Nüssen & Samen bereit, um alles zu verfeinert, was noch ein bisschen mehr “crunchiness” vertragen kann – und mal ganz ehrlich – wer oder was kann das eigentlich nicht?

Anzeige

Loeffel mit Nuss Samen Mix

 

Und das tollste daran, Nüsse und Samen schmecken nicht nur lecker, sie sind auch noch sehr gesund. Leider landen sie nur selten auf dem deutschen Teller, wahrscheinlich weil sich immer noch viel zu viele Leute mehr Gedanken über den Fett- oder Kaloriengehalt einzelner Nahrungsmittel machen, als über Ihre Gesundheit.

Glas mit Leinsamen und Chia-Samen

Höchste Zeit also, Euch allen meine geliebten Nüsse und Samen ans Herz zu legen, sie sind nämlich eine wunderbare natürliche Quelle für Vitamine, Mineralien, Eiweiß, gesunde Fette und Ballaststoffe.

 

Was ist drin in Samen & Nuss?

Mandeln verfügen über so viel Kalzium wie Milch, dazu gibts noch Magnesium, Vitamin E, Selen und viele Ballaststoffe.

Walnüsse sind extrem gut für das Herz und das Gehirn und voller Antioxidantien (wie z.B. Ellagsäure).

Cashews sind reich an Mineralien wie Kupfer, Magnesium, Zink, Eisen und Biotin.

Leinsamen sind eines der pflanzlichen Lebensmittel mit dem höchsten Gehalt an Omega-3-Fettsäuren und gehören zu meinen absoluten Lieblingssamen.

Chia Samen sind ebenfalls voller Omega-3-Fettsäuren, Antioxidantien, Kalzium und Ballaststoffen.

Sonnenblumenkerne bestehen zu fast 90% aus aus ungesättigten Fettsäuren und liefern zusätzlich noch Vitamin E, Vitamin D, Vitamin K, Vitamin B, Vitamin A, Vitamin F, Karotin, Kalzium, Jod und Magnesium.

Kürbiskerne stärken nicht nur die Prostata, sondern das gesamte Immunsystem, stecken voller Antioxidantien und liefern wertvolle Omega-3 Fettsäuren und Zink.

Sesamsamen sind neben Mandeln meine absoluten Lieblinge und ein absolutes Superfood, ohne dass man zu teuren und exotischen Chia-Samen greifen muss. Sie sind ein optimaler Versorger mit wichtigen Mineralien wie Magnesium und Kalzium, im perfekten Verhältnis von 1:2  und liefern fast 6,5 mal soviel Kalzium wie Milchprodukte. Hinzu kommen Eiweiß, Fette und weitere Mineralien und Vitamine, sowie eine lange Liste von Antioxidantien.

Und um dieser Mischung noch einen kleinen Extra-Dreh zu verpassen, röste Ich die Samen und Nüsse gerade noch häufig in etwas Kokosöl mit Kurkuma – dann gibt es neben den “Wundereigenschaften” von Kurkuma noch einen leuchten Gelbton gratis dazu und das Auge ißt ja schließlich auch mit oder?

Das Problem ist nur, es gibt eigentlich gar kein richtiges Rezepte, zum weitergeben. Die Zusammenstellung der Nüsse und Samen ist nämlich jedesmal anders, je nachdem was wir gerade da haben bzw. was ich auf die Schnelle in die Hände kriege. Aber egal, Ich denke das Prinzip wird trotzdem klar.

Schuesseln mit verschiedenen Nuessen und Samen

Rezept für Nuss-Samen-Mix:

Das brauchst Du:

  • 1 Tasse Mandeln
  • 1 Tasse Cashewkerne
  • 1 Tasse Walnüsse
  • 1 Tasse Sonnenblumenkerne
  • 1 Tasse Sesamsamen
  • 1 Tasse Kürbiskerne
  • 1/2 Tasse Chiasamen
  • 1 Tasse Leinsamen
  • (optional) 1 Esslöffel Kokosöl
  • (optional) 1 Teelöffel Kurkuma

 

So geht’s:

  • Die Nüsse in der Küchenmaschine etwas zerkleinern oder grob mit dem Messer hacken.
  • Alle Nüsse und Samen in einer Pfanne (optional mit dem Kokosöl und dem Kurkuma) unter ständigem Rühren etwas anrösten.
  • Ist die Mischung abgekühlt, in ein Schraubglas umfüllen. Hält sich mindestens 4-6 Wochen.
  • Genüsslich weg knuspern!
Anzeige

Habt Ihr auch eine spezielle Rezeptur Eure Nüsse und Samen zu rösten? Oder habt Ihr andere Geheimnisse, die für Euch das Tüpfelchen auf dem “i” ausmachen und die Ihr mir verraten möchtet? Ich bin sehr gespannt!

 

2 Antworten
  1. Esther Avril

    Mit geht es genau wie Dir: Ich bin süchtig nach Samenmix!
    Ich nehme gerne den Mix aus dem Bioladen, da ist interessanter Weise auch Buchweizen mit dabei.
    Ich wasche den Mix, röste ihn in der Pfanne trocken und gebe zum Schluss noch einen Schuss Sojasauce darüber. Dann lasse ich abkühlen, bis alles ganz trocken ist. Das ist wichtig, ehe man den Mix in ein Vorratsglas füllt.
    Hält so sicher ein paar Wochen. Allerdings nicht bei mir, denn da ist er bald aufgebraucht.

Hinterlasse einen Kommentar

NEUES E-BOOK

LIEBLINGSPRODUKT:

KEINEN TIPP MEHR VERPASSEN?

NEUSTE ARTIKEL

Aromatisiertes Wasser ohne Zucker gesundes Rezept vorschau
Wasser? Aber bitte mit Geschmack!
13. Juni 2019
Eis am Stiel ohne Zucker
5. Juni 2019
So klappt’s bei mir mit dem Meditieren
3. Mai 2018
Anzeige