Sommerrollen einfach selbermachen!

Gesunde-Sommerrolle-selber-machen

Frische Sommerrollen sind aus meinem Speiseplan schon lange nicht mehr wegzudenken. Im Vergleich zur frittierten Frühlingsrolle gefällt mir diese fettarme Variante viel besser und ist eine meiner Lieblingsvorspeisen beim Vietnamesen (im Sommer wie im Winter!).

Gemuese-Sommerrollen-Fuellung-gesund

Da sich Sommerrollen super vorbereiten lassen, eignen sie sich hervorragend für ein Essen mit Freunden, wo jeder Lust hat sich die Finger beim gemeinsamen Rollen etwas schmutzig zu machen.

Viel frisches Gemüse, nussige Dips ohne Zucker – Gesünder kann eine leckere Vorspeise kaum sein.

Anzeige

Let’s roll it Baby!

Gesunde-Sommerrollen-RezeptVegane-Sommerrollen-ohne-Zucker

Rezept für Sommerrollen:

Das brauchst Du:

 

Füllung (je nach Bedarf):

 

Erdnuss-Soße:

  • 2 Esslöffel Erdnussmus
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 1 Knoblauchzehe gehackt
  • 1 Teelöffel gehackter Ingwer
  • Saft einer Zitrone
  • bei Bedarf etw. Wasser zum Verdünnen

 

Soja-Soße:

  • 3 Esslöffel Soja-Soße
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Esslöffel Fischsoße
  • 1 Teelöffel gehackter Ingwer
  • 1 Esslöffel gehackter Koriander

 

Anzeige

So geht’s:

  1. Die Zutaten der 2 Soßen zusammen mischen und beiseite stellen. Je länger die Soßen durchziehen können, umso besser.
  2. Das Gemüse und den Salat in dünne Streifen schneiden und zum Befüllen bereit legen.
  3. Den Tofu je nach Gusto kurz anbraten oder kalt ebenfalls in dünne Streifen schneiden.
  4. Das Reispapier (bekommt man im asiatischen Supermarkt oder hier im Internet) kurz in heisses Wasser legen, bis es flexibel ist.
  5. Lege ein oder zwei feuchte Reispapiere auf ein Küchentuch oder ein Holzbrett und befülle diese in der Mitte längs mit deinem Lieblingsgemüse, dem Obst und wer will auch mit dunklem Reis oder Glas- oder Reisnudeln (siehe Fotos).
  6. Nun erste die linke und rechte Seite des Reispapiers einschlagen, danach oben und unten. Nach etwas Übung kriegt man ein Gefühl dafür, wie viel Füllung eine Sommerrolle verträgt, um heile im Mund anzukommen.
  7. Die Sommerrollen kann man mit der Hand oder mit Stäbchen essen und unbedingt vor jedem Bissen in eine der Soßen tauchen!

 

Was sind Eure Lieblings-Füllungen und Dipps für die Sommerrollen? Bin gespannt auf Eure Kommentare…
Gesunde-Sommerrollen-Sossen

 

Hinterlasse einen Kommentar

NEUES E-BOOK

LIEBLINGSPRODUKT:

KEINEN TIPP MEHR VERPASSEN?

NEUSTE ARTIKEL

Ananas-Kurkuma-Smoothie
9. Juli 2019
Duftende Körperpeelings selbermachen
27. Juni 2019
Frischer roter Saft im Glas
Top-5 Tipps für den perfekten Saft
21. Juni 2019

THEMEN

[tagcloud number=”15″ orderby=”name” order=”ASC” separator=” / “]
Anzeige