Wasser? Aber bitte mit Geschmack!

2 Flaschen Gesundes aromatisiertes Wasser ohne Zucker

Damit Ihr die kommenden heißen Tage gut überstehen, folgt nun neben der zuckerfreien Erdbeer-Grapefruit-Limonade noch ein weitere Sommer-Tipp für Durstige.

Für alle, die Ihre tägliche Trinkmenge gerne erhöhen möchten, denen normales Wasser aber zu “geschmacklos” ist, hier die Lösung:

Aromatisiertes Wasser!

Von industriell hergestelltem “Wasser mit Geschmack” wie z.B. Volvic Apfel oder ähnlichem sollte man jedoch lieber die Finger lassen, wie diese Untersuchung von Stiftung Warentest bestätigt (wer hätte es gedacht…).

Anzeige

Wie schön, dass es auch ganz ohne Zucker und künstliche Aromastoffe geht und sich das neues Lieblings-Wasser auch noch rucki-zucki zubereiten lässt.

Das Prinzip ist einfach und gesund:

Man befüllt eine Kanne oder ein Schraubglas mit Wasser und gibt Obst, Gemüse oder Kräuter dazu. Am besten über Nacht oder zumindest für ein paar Stunden stehen lassen, damit das leckere Aroma der Zutaten auf das Wasser übergehen kann. Je länger man die Mischung stehen lässt, desto intensiver das Geschmackserlebnis.

Je nach gewählter Kombination entstehen so ungeahnt leckere Wasserkreationen und die befüllten Karaffen sehen dazu auch noch wunderschön aus und sind ein absoluter Hingucker auf jeder Essenstafel oder Picknickdecke.

Das Aroma der Früchte reicht für mindestens eine weitere Füllung und die Obst und Gemüsereste kann man im Anschluss einfach essen oder entsaften. Wegschmeissen muss man also nichts. Toll!

Hier meine aktuellen Lieblingskombinationen:

  • Himbeere mit Minze
  • Gurke mit Orangen
  • Erdbeere, Zitrone und Basilikum
  • Fenchel mit Birne
  • Wassermelone und Minze
  • Grapefruit und Rosmarin
  • Blaubeeren, Zitrone und Minze
  • Zitrone, Ingwer und Minze

 

Anzeige

Also Wasser marsch und ordentlich aufgepeppt! Was sind Eure Lieblingsmischungen?

 

4 Antworten
  1. Ruth

    Also ich kann zu deinem Blog nur sagen: fantastisch. Ich habe ihn vor cirka 2 Wochen entdeckt und bin übeglücklich damit. Alle Rezepte, die ich bis jetzt ausprobiert habe sind super einfach und extrem lecker.
    Meine Tochter soll sich jetzt glutenfrei ernähren und das ist mit deinen Rezepten etwas einfacher. Jeden Tag gibt es ein anderes Frückstück aus deinem Blog und damit startet der Tag wunderbar.
    Ich kann nur sagen eine neue Lieblingsseite im Netz, die noch dazu sehr schön aufbereitet und übersichtlich dargestellt ist.
    Ich freue mich über neue Rezpete und Informationen von dir.
    Liebe Grüße
    Ruth

    1. Hallo Ruth,
      vielen Dank für Dein positives Feedback, das geht runter wie Öl!
      Es freut mich sehr, dass mein Blog Dich bei der Ernährungsumstellung Deiner Tochter unterstützt.
      Falls Du Fragen hast, meld Dich bei mir.

      Liebe Grüße
      Sandra

Hinterlasse einen Kommentar

NEUES E-BOOK

LIEBLINGSPRODUKT:

KEINEN TIPP MEHR VERPASSEN?

NEUSTE ARTIKEL

So klappt’s bei mir mit dem Meditieren
3. Mai 2018
5 gesunde Frühstücks-Ideen
3. April 2018
Gesunde Kokos-Schoko Ostereier ohne Zucker
26. März 2018
Anzeige